COVID-19 INFORMATIONEN

1. Allgemeine Infos zu COVID-19
Das Corona Virus gehört mittlerweile leider seit Anfang 2020 zu unserem Alltag. Damit, dass wir uns alle nicht mehr so uneingeschränkt bewegen können wie wir es von vor der Pandemie gewohnt sind, müssen wir uns wohl noch für eine Weile abfinden. Der Wunsch nach Urlaub ist nach wie vor, oder auch besonders wegen der Pandemie, uneingeschränkt groß. Wer einen Urlaub plant und bucht, sollte sich jedoch vorher genau über die Bedigungen informieren. Gerade weil wir inzwischen mit dem Virus leben müssen, ist grundsätzlich nicht davon auszugehen, dass man ohne Stornokosten von seiner Urlaubsreise jederzeit wieder zurücktreten kann.   

Da es sich bei dem über Mallorcahome gebuchten Feriendomizil um eine Individualreise handelt, gelten grundsätzlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Mallorcahome. Dies bedeutet, dass Sie rechtlich keinen Anspruch auf eine kostenlose Stornierung haben. 
Für weitere Informationen verweisen wir Sie gerne auf folgende Webseite: https://www.evz.de/reisen-verkehr/reiserecht/coronavirus.html
Zudem weist die Europäische Union auf folgendes hin: Für Reisen, die gebucht wurden, nachdem der Ausbruch von COVID-19 durch die Weltgesundheitsorganisation zur Pandemie erklärt wurde (11. März 2020), gilt, dass die Folgen der Pandemie für Reisen danach nicht mehr als unvorhersehbar oder unerwartet angesehen werden können (Quelle: Offizielle Seite der Europäischen Union).

Nachfolgend finden Sie noch weitere Antworten auf mögliche Fragen.
2. Unter welchen Umständen kann ich kostenlos stornieren?
Es gibt rechtlich keinen Anspruch auf eine kostenfreie Stornierung. Es gelten die regulären Stornierungsbedingungen von Mallorcahome. Wie schon unter Punkt 1 erwähnt, sind die Folgen der Pandemie für Reisen seit 11.03.2020 nicht mehr als unvorhersehbar oder unerwartet einzustufen..
3. Kann ich grundsätzlich aufgrund von Corona umbuchen?
NEIN, bei Individualreisen besteht rechtlich grundsätzlich kein Anspruch auf eine kostenfreie Stornierung oder Umbuchung. Unter bestimmten Vorraussetzungen kann jedoch eine Umbuchung gewährt werden. Sollte dies der Fall sein, finden Sie detaillierte Informationen hierzu am Ende der Seite.  
4. Was bedeutet eine Reisewarnung?
Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot, somit besteht kein Anspruch auf kostenfreie Stornierung oder Umbuchung.
5. Kann ich stornieren, wenn Geschäfte und/oder Restaurants geschlossen haben?
Auch in diesem Fall gibt es grundsätzlich kein Anrecht auf eine kostenfreie Stornierung. 
6. Kann ich bei einer Ausgangssperre kostenfrei stornieren?
Solange es keine grundsätzliche Ausgangssperre gibt, d.h. Sie Ihr Urlaubsdomizil grundsätzlich nicht verlassen dürfen (harter Lockdown), besteht kein Anspruch auf kostenfreien Stornierung oder Umbuchung. Auch eine nächtliche Ausgangssperre ist kein Grund für eine kostenfreie Stornierung oder stellt einen Umbuchungsanspruch dar.
7. Maskenpflicht
Die Maskenpflicht ist mittlerweile fast überall Alltag und gilt nicht nur für Mallorca oder Spanien. Somit ist auch während Ihres Aufenthaltes auf Mallorca mit einer Maskenpflicht zu rechnen - auch an Stränden. Auch eine Änderung bzw. Verschärfung der Maskenpflicht vom Tage der Buchung bis zu Ihrem Anreisetag änder hieran nichts. Es stellt keinen Anspruch auf kostenfreie Stornierung oder Umbuchung dar.
8. Nächtliche Ausgangssperre
Auch bei einer nächtlichen Ausgangssperre besteht generell kein Anrecht, den Urlaub kostenfrei umzubuchen oder gar zu stornieren.
9. Individualreisen - Pauschalreisen
Grundsätzlich ist zwischen Pauschalreisen und individuell zusammen gestellten Reisen zu unterscheiden. Hier gelten jeweils andere rechtliche Richtlinien und Voraussetzungen. Die Buchung eines Feriendomizils bei Mallorcahome fällt unter die Rubrik Individualreisen, da Sie Unterkunft, Flug, Fähre oder Mietwagen einzeln und individuell buchen. Die jeweiligen rechtlichen Bedingungen sind hier sehr unterschiedlich und infolgedessen auch die Stornierungsbedingungen. Es ist daher immer ratsam, sich die AGB des jeweiligen Anbieters genau durchzulesen, denn Unwissenheit schützt im Schadenfall nichts. 
Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auch beim Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland EVZ.
10. Was bedeutet “Risikogebiet”?
Die Einstufung als Risikogebiet kann Unterschiedliches bedeuten. Die Lage wird von der jeweiligen Landesregierung immer wieder neu bewertet, da diverse Faktoren für die Bewertung als Grundlage dienen, wie beispielsweise, Impfstand, Testmöglichkeit etc.. Eine Einstufung als „Risikogebiet“ ist somit nicht zwingendermassen mit einer Quarantäne bei Reiserückkehr in das Heimatland verbunden. Am besten können Sie sich hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes informieren.

 

 

 

 


      Unter den nachfolgenden Voraussetzungen ist eine Umbuchung bei den Objekten mit den Nummern A/H0898 bis A/H4000 möglich:
  1. Für alle Buchungen mit An- und Abreise in 2022  ist eine einmalige Umbuchung auf einen anderen Termin im selben Kalenderjahr bis eine Woche (7 Tage) vor Anreise möglich, falls Sie und Ihre Mitreisenden trotz 2G (geimpft oder genesen) mit entsprechendem Zertifikat mehr als 3 Tage bei Einreise nach Mallorca oder Rückkehr in Ihr Heimatland durch behördliche Auflagen grundsätzlich in Quarantäne müssen und es keine Möglichkeit gibt, sich von der Quarantäne durch einen PCR-Test zu befreien.
    Dies gilt nicht für den Fall einer Erkrankung durch Corona (siehe unten).
  2. Sollte kurz vor Ihrem Anreisedatum ein Ein- oder Ausreiseverbot im Heimatland oder für Mallorca aufgrund der dann herrschenden Coronalage gelten, besteht auch dann noch die Möglichkeit einer Umbuchung auf einen späteren Termin in 2022.
  3. Eine Umbuchung auf das nächste Kalenderjahr 2023 ist nicht möglich. Die Umbuchung ist nur für das gebuchte Feriendomizil gültig und nicht auf ein anderes Objekt.
  4. Sollte der umgebuchte Termin auf eine höhere 4.Preiskategorie fallen, so ist der hier gültige Preis zu zahlen. Fällst der neue Termin auf eine niedrigere Preiskategorie,
    ist der höhere Preis der Ursprungsbuchung zu zahlen.  

 

Bitte bedenken Sie sich für den Krankheitsfall durch Corona durch eine spezielle Reisekrankenversicherung absichern können. Weitere Informationen finden Sie HIER.
Falls Sie unsicher sind, ob diese Regelung auch für Ihre Buchung gilt, kontaktieren Sie mich gerne.

Falls Sie weitere Fragen zum Thema COVID-19 haben, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren.

Informationen zu Ein- und Ausreisebestimmungen für Spanien und Mallorca können Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachlesen. Auf der Seite der Mallorcazeitung finden Sie ebenfalls viele hilfreiche und aktuelle Informationen rund um das Thema Corona-Regeln auf Mallorca.

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema reisen via Mallorca Airport (PMI) finden Sie auch der nachfolgenden Webseite:
www.palmaairport.info, auch hier finden Sie eine spezielle Seite zum Thema COVID-19.

Neben dem Testzentrum direkt am Airport finden Sie nun auch ein weiteres Test-Zentrum, das Test & Fly, in Can Pastilla, nicht weit vom Flughafen entfernt.
Bei diesem der Clinica Picasso angehörigen Testzentrum können nach Terminvereinbarung für eine Gebühr von 39 Euro/Person/Test ebenfalls vor Abflug einen gültigen Test machen lassen. Das Ergebnis erhalten Sie binnen 15 Minuten.

(Mallorcahome übernimmt für die Inhalte der oben genannten Webseiten keine Gewähr)