Cala Murada

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Galerie zu kommen


Die Bucht Cala Murada im Osten Mallorcas liegt an der Küstenstraße zwischen Portocolom und Calas de Mallorca auf der einen, und Porto Cristo auf der anderen Seite. Familien und Wassersportler  gleichermaßen können an diesem im Sommer oft gut besuchten feinkörnigen Strand den Urlaub genießen.

Die Bucht Cala Murada ist rund 160 Meter lang und ca. 50 Meter breit, umsäumt von den schönen rauhen Felsküsten der Insel. Liegen und Sonnenschirme können gegen eine Tagesgebühr angemietet werden und Rettungsschwimmer sorgen für die Sicherheit der Badegäste. Parkplätze sind in der Nähe der Bucht auch vorhanden, aber in der Hauptsaison kann es mit den Parkmöglichkeiten schon einmal knapp werden.

Dank der recht geschützten Lage ist die Bucht auch bei Wind immer noch sehr angenehm und der Wellengang nur sehr mäßig. Dies macht die Bucht vor allem für Familien mit Kindern sehr geeignet.

Cala Murada bietet viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser an, und auch ein gutes Angebot an Restaurants und Cafés ist hier zu finden. Auch am Strand bietet ein Restaurant Speisen und Getränke für den kleinen Hunger zwischendurch mit Traumkulisse an. Sanitäre Anlage wie Dusche und WC sind ebenfalls vorhanden.

Auf einem kleinen See gleich hinter dem Strand kann man Wasservögel, insbesondere Enten, beobachten.

Entlang der Küste kann man auf Wanderwegen die schöne und mediterrane Vegetation erkunden und diverse schöne Ausblicke geniessen. Durch die felsige Küstenlandschaft ist das Gebiet auch bei Tauchers sehr beliebt, denn das Wasser ist oft sehr klar und es gibt viel zu sehen.

Neben Cala Murada bietet der nächst größere Ort Portocolom eine weitere und recht große Auswahl an Geschäften, Restaurants und Freizeitangeboten.