Reiseberichte aus Mallorca


Mallorca ist vielfältig – vom Strandurlaub bis zum Urlaub auf einer Finca Mallorca oder in einer luxuriösen Villa oder Ferienwohnung Mallorca bis zum Wanderurlaub in der wunderschönen Landschaft des Tramuntana-Gebirges,  die Insel hat für jeden etwas zu bieten.  Auch wer sich sportlich betätigen möchte, kommt auf Mallorca voll auf seine Kosten, hier kann man so ziemlich jedem Hobby nachgehen. Reiten am Meer und in den Bergen, Wander, Segeln, Tauchen, diverse Wassersportarten oder Golfen auf einem der vielen Golfplätze auf Mallorca – alles ist möglich

Sie haben auch etwas Interessantes über Ihren Urlaub auf Mallorca zu berichten und möchten dies gerne mitteilen?
Wir freuen uns über Ihren individuellen Reisebericht (gerne auch mit Bildern)!
Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder senden Ihren Reisebericht direkt an unsere Email. Wenn wir Ihren Reisebericht veröffentlichen, erhalten Sie von uns als Dankeschön eine Flasche spanischen Wein.

Wir freuen uns über Ihren persönlichen Beitrag!

Kategorie: Reiseberichte
Von: Sabine F.

Palma – Eine Sightseeingtour durch die Metropole Mallorcas

Wenn man auf Mallorca Urlaub macht, so ist ein Besuch der Inselmetropole, Palma de Mallorca, in jedem Fall ein „Muss“. Es gibt so viel zu sehen und zu entdecken in dieser schönen Stadt. Mein Mann und ich waren schon ein paar Mal auf Mallorca, meist aber in der Gegend von Alcudia, da ist es bis Palma doch schon eine ganz schöne Strecke. Dieses Jahr sind wir erstmals alleine ohne unsere Kinder nach Mallorca gereist und haben uns den Luxus einer schönen Ferienwohnung in Puerto Andratx mit traumhafter Aussicht auf das Meer gegönnt. Das war ein idealer Ausgangspunkt für Unternehmungen – und somit...[mehr]


Kategorie: Reiseberichte
Von: Susanne H.

Puerto Andratx – exklusiv und doch gastlich

Man mag es kaum glauben, aber Puerto Andratx war bis spät ins 20. Jahrhundert ein kleiner Umschlagplatz für Waren und leben wollten hier nicht wirklich jemand. Auch die wunderschöne Aussicht auf Sa Dragonera sowie bis nach Ibiza (bei schönem Wetter) konnte hieran nichts ändern.  Die Umliegenden Bauern lebten vom Export Ihrer Obstbaumgärten und Gemüsebeete. In der Zeit der Piraterie wurde Puerto Andratx absichtlich klein und arm gehalten, so konnte man im Falle eines Angriffes ohne große Verluste davon kommen.[mehr]


Kategorie: Reiseberichte
Von: Susanne H.

Das Tramuntana-Gebirge – Konzert aus Felsen, Meer und Wind

Die Piratenangriffe auf die Tramuntana, dem Gebirge im Westen Mallorca, gehören zwar heute der Vergangenheit an, aber es lauern immer noch die für diese Landschaft typischen Gefahren, wie zum Beispiel die Steilwände im Torrente de Pareis oder vom Winde abgerissene Äste, losgerissene Steinbrocken oder Hinterlassenschaften der hier inzwischen heimisch gewordenen Gänse- und Mönchsgeier.Schon der französische Schriftsteller Georg Sand und der Komponist Frédéric Chopin erkannten damals die Schönheit dieses Gebirges mit seiner einzigartigen Landschaft und verbrachten im 19. Jahrhundert einige...[mehr]


Kategorie: Reiseberichte

Mallorcas heimliche Paradiese – Die Gärten von Raixa und Alfabia

Wer glaubt, Mallorca besteht nur aus Bergen, Olivenbäumen, Strand und Touristenrummel, der irrt. Mallorca hat sich schon seit langem von dem Putzfrauen-Insel Image befreit und wer sich einmal die Mühe macht, der findet auf Mallorca noch so einige versteckte kleine Paradiese, die sich dem Massentourismus bislang verwehrt haben. Eines davon sind die wunderschönen Gärten von Alfabia und Raixa. Hier findet man noch mit dichtem Grün überzogene Laubengänge, stille Teiche, plätschernde Brunnen inmitten einer subtropischen Pflanzenwelt. [mehr]


Kategorie: Reiseberichte

Mit dem „Vitamin C-Express“ von Palma nach Soller

Der Zug von Palma nach Soller, auch „Roter Blitz“ genannt braucht für die Steckt von ca. 27 Kilometer ungefähr eine Stunde – aber die Fahrt lohnt sich. Der Zug fährt langsam durch die schönsten Gegenden des Tramuntana Gebirges, vorbei an den Ölbäumen in Bunyola und den Gärten von Alfabia (diese sollte man sich übrigens in jedem Fall ansehen). Die Strecke ist teils so steil, dass die Landschaft fast schon im Zeitlupentempo an einem vorbeizieht. Den Namen „Roter Blitz“ hat die Bahn, die im Übrigen braun ist, aus dem Gründungsjahr 1912, denn damals war sie tatsächlich noch rot. Seit nunmehr 37...[mehr]


Kategorie: Reiseberichte
Von: Sabine F.

Mit dem E-Bike unterwegs auf Mallorca

Das Radfahren auf Mallorca ein sehr beliebter Sport ist, weiß wohl inzwischen jeder. Jedes Jahr kommen Amateur- und Profiradler bereits im Februar auf die Insel um mit Ihrem Training zu beginnen und sich auf die Saison vorzubereiten. So auch mein Mann. Seit Jahren ist er begeisterter Rennradfahrer und jedes Jahr zieht es ihn nach Mallorca für 10-14 Tage, um hier seine Kilometer abzuradeln und sich wieder fit zu machen. Leider habe ich durch einen Unfall starke Probleme mit meinem rechten Knie und Radfahren fällt mir daher etwas schwer. Im vorletzten Jahr kam mein Mann jedoch ganz...[mehr]


Kategorie: Reiseberichte

Hundewandern auf Mallorca

Hundebesitzer kennen das Problem nur zu gut: Man möchte gerne Urlaub machen und möchte seinen Hund gerne mitnehmen bzw. hat sonst das Problem, wohin mit dem Vierbeiner? Die Hundepension ist hier immer die letzte Lösung und macht weder Herrchen oder Frauchen noch den Hund glücklich. Auf Mallorca gibt es nun die Möglichkeit, mit seinem Hund Urlaub zu machen und dabei die Schönheit der Insel zu erkunden. „Hundewandern auf Mallorca“ bietet eine tolle Möglichkeit, Aktiv-Urlaub mit dem Hund zu machen. Wer auf eigene Faust loszieht, der wird bald an seine Grenzen stoßen, denn auf Mallorca sind...[mehr]