Santa Ponsa

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Galerie zu kommen


Der feinsandige ca. 6 Kilometer lange und 150 Meter breite Strand in Santa Ponsa ist bei Urlaubern sehr beliebt. Durch sein klares Wasser und den flachen Einstieg eignet er sich besonders für Familien mit Kindern. Von hier hat man einen schönen Blick auf die Berge des Tramuntana-Gebirges, das sich vom Südwesten bis in den Nordosten Mallorcas zieht. Der Wellengang ist hier, aufgrund seiner Lage, meist moderat und die Bucht liegt recht geschützt.

Santa Ponsa ist einer der wenigen Strände Mallorcas, an dem auch behinderte Menschen gut zurechtkommen. Über einen Holzsteg können Rollstuhlfahrer das Meer erreichen und Personal hilft gerne beim Einstieg. Auch Wassersportler kommen hier auf Ihre Kosten. Neben Tretbooten, Wasserski, Paragliding, Segeln und Surfen kann man auch Bootsausflüge unternehmen. Hier findet man viele Appartement-Anlagen mit Ferienwohnungen in den umliegenden Hügeln. Der Yachthafen von Santa Ponsa ist klein und idyllisch und liegt etwas versteckt. Nicht weit ist es auch zum Hafen Port Adriano.

In Santa Ponsa und dem benachbarten Santa Ponsa Nova gibt es ein recht großes Angebot an Ferienwohnungen, in denen mann den schönen Sommer auf der Insel geniessen kann.