Kategorie: Mallorca 08.11.2015 10:45

Mit der Harley Mallorca entdecken


Die Schönheit der Insel mit dem Motorrad entdecken und was man darüber wissen sollte.


Die spanische Baleareninsel Mallorca ist nicht nur für Badeurlauber und Partyfans ein optimales Reiseziel, sondern eignet sich auch für Motorradfahrer richtig gut: Biker können hier mit ihrer Harley unzählige Strecken mit traumhaften Panoramen auf die Berge der Tramuntana und das Meer genießen. Doch zunächst gilt es abzuwägen, ob man sein eigenes Motorrad mitbringen oder lieber vor Ort eine Harley mieten sollte.

Die eigene Harley mitnehmen - Wissenswertes
Grundsätzlich ist es möglich, die eigene Harley mit nach Mallorca zu bringen, allerdings muss hierbei einiges beachtet werden. In Flugzeugen werden Motorräder zwar meist mittransportiert, allerdings kann man oft nicht davon ausgehen, dass sie speziell geschützt oder verpackt werden. Stattdessen schnallt man sie in den Frachträumen fest.
Je nachdem, mit welcher Airline man nach Mallorca anreist, kann man das Bike entweder einfach beim Abflug als Fracht mitnehmen oder es separat per Flugzeug "voraussenden". Dann aber ist es oft notwendig, dass man sich schon einige Wochen vor der geplanten Reise darum kümmert.

Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass ein Motorradtransport nach Mallorca einiges an bürokratischem Aufwand erfordert. Das kann man zwar selbst erledigen, kostet aber in der Regel eine Menge Zeit. Daher beauftragen immer mehr Menschen spezielle Transportgesellschaften, welche sich um den reibungslosen Ablauf des Transports kümmern und auch alle Formalien übernehmen. So wird die Harley schon einige Tage vor der Abreise abgeholt und transportiert.

Man selbst muss es dann nur nach seiner eigenen Ankunft am Flughafen bzw. bei der Partnerspedition auf Mallorca abholen. Die Kosten für diesen Transport hängen vom jeweiligen Transportunternehmen ab, weswegen ein Vergleich verschiedener Anbieter sich hier in jedem Fall lohnt. Beachten Sie, dass auch zusätzliche Kosten, wie beispielsweise für den Zoll, anfallen können. Genaueres erfahren Sie dann beim jeweiligen Frachtunternehmen.

Die Alternative: Auf Mallorca eine Harley mieten
Die stressfreiste und meist auch günstigere Lösung ist, sich auf Mallorca eine Harley anzumieten und das eigene Motorrad zu Hause zu lassen. So ist man flexibler und muss sich nicht mit aufwändigen Frachtunterlagen auseinandersetzen. Allerdings eignet sich diese Option nur für Biker, die auch auf ihr eigenes Motorrad verzichten können und gerne eine fremde Harley fahren.

Anbieter für die Anmietung gibt es auf der Insel vielerorts, vor allem rund um den Flughafen in Palma de Mallorca. Am besten ist es, die Reservierung der Harley schon frühzeitig über das Internet vorzunehmen, damit gesichert ist, dass bei der Ankunft auch ein geeignetes Motorrad verfügbar ist.

Ein Anbieter ganz in der Nähe des Flughafen ist zum Beispiel Mallorcabikes

Die schönsten Routen für Motorradtouren auf Mallorca
Mallorca ist eine Insel, die mit ihrer traumhaften, mediterranen Natur jedes Jahr unzählige Reisende in ihren Bann zieht. So ist es nicht verwunderlich, dass auch Motorradfahrer längst die Schönheit des Eilands für sich entdeckt haben. Am besten ist es, sich bereits vor der Abreise eine passende Route zu überlegen, die zum individuellen Zeitbudget passt. Viele Sehenswürdigkeiten der Insel lassen sich wunderbar von unterwegs besichtigen - ganz egal, ob es sich um Berge, Städte oder Strände handelt. Auch beim lokalen Touristenbüro erhält man wissenswerte Informationen zu beliebten Routen.

Ein optimaler Ausgangspunkt für Touren mit der Harley beginnt an der Playa de Palma und führt entlang der südlichen Inselküste bis nach Es Tenc, einer der schönsten Strände Mallorcas, wo man puderzuckerfeinen Sand und türkis schimmerndes Wasser genießen kann.
Wer möchte, kann bis nach Ccala Ratjada fahren und unterwegs zahlreiche Buchten passieren, die zum erholsamen Sonnenbaden einladen.

Etwas anspruchsvoller und spannender ist dagegen eine Tour durch die Berge: Das massive Tramuntana-Gebirge, die Sierra de Tramuntana, befindet sich im nordöstlichen Teil Mallorcas und zeichnet sich durch ihre unberührt wirkende, wildromantische Landschaft aus. Abwechslungsreiche Serpentinenstrecken mit herrlichen Panoramen und der bekannte "Krawattenknoten" sorgen dafür, dass beim Biken keine Langeweile aufkommt!