Kategorie: Reiseberichte

Urlaub in der Inselmitte Mallorcas


Wie es für die Einwohner von Lloret de Vistalegre eine Ehre ist, ausgerechnet in der Mitte Mallorcas zu leben, so ist dies auch für uns ein besonderes Gefühl, hier unseren Urlaub zu verbringen. Wir möchten das mallorquinische Leben und den Herzschlag der Insel authentisch spüren.

Für die Bevölkerung in dieser Region ist der Ackerbau der Haupterwerbszweig. Neben zahlreichen Getreidefeldern und Obstplantagen finden wir Mandel- und Feigenbäume, Palmen, Kakteen und blühende Sträucher. Auch gibt es hier vielerlei Arten von Singvögeln, die hier das ganze Jahr über leben, Zugvögel machen hier Rast und andere überwintern.

Wir entscheiden uns für eine wunderschöne Finca in Lloret de Vistalegre, welche auf einem schönen großen Grundstück liegt und über einen eigenen Pool verfügt. Abseits des Massentourismus, jedoch zentral gelegen, erreichen wir mit unserem Mietwagen kurzfristig all die Ziele, die wir besuchen möchten: die Berge im Norden, die unterirdischen Höhlen im Osten, die schönen Sandstrände in den Buchten oder die Sehenswürdigkeiten in Palma.

Eine Alternative für uns wäre auch ein Ferienhaus in Pina mit dicken Mauern, gemütlichen Räumen, Fußbodenheizung und einer großen Terrasse. Aber wir möchten ja noch des öfteren Urlaub in Mallorca machen!

Pina liegt ca. 6 km südwestlich unserer Finca. Um tiefer in die Kultur des Landes einzutauchen, müssen wir hier in die Höhe schauen und gehen auf den Tafelberg, Puig de Randa, auf dem gleich drei Klöster terrassenförmig liegen. Auf der obersten Ebene steht eine Eremitage der Franziskaner aus dem 13. Jahrhundert, wo der große Religionsphilosoph und Gelehrte Mallorcas, Ramon Llull, lebte. Seine Vision war das friedliche Miteinander und das sich gegenseitig geistig inspirierende Zusammenleben von Christen, Juden, und Moslems.

Begeistert und motiviert von Umgebung und Kultur der Inselmitte, genießen wir den Abend auf der Terrasse bei mallorquinischem Wein mit Grillenzirpen als Musik und Glühwürmchen als Beleuchtung. Für den nächsten Tag erwartet uns eine ausgedehnte Wanderung durch die wunderschöne Natur.