Calviá

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Galerie zu kommen

Calviá gilt als die reichste Gemeinde von ganz Spanien und liegt westlich von Palma. Zu ihr zählen neben dem gleichnamigen Ort Calvia auch die Orte Portals Nous, Bendinat, Magaluf, Palmanova, Santa Ponsa und Paguera, Costa de la Calma, El Toro und Es Capdellà.

Insbesondere im Ort Calvia, der sich oberhalb der Autobahn entlang der Küste befindet, haben sich zahlreiche Villen angesiedelt, meist mit traumhafter Aussicht auf die Buchten und das Gebirge.

Der höchste Berg der Region, der Galatzo mit seinen 1026 Metern, ist in jedem Fall einen Besuch wert, denn von hier hat man eine traumhafte Aussicht auf das Meer und die Küstenlandschaft.

Entlang der gesamte Küste von der Gemeinde Calviá findet man zahlreiche schöne Strände oder Buchten. Bekannt ist  hier vor allem der Strand von Portals Nous mit seinem angrenzenden modänen Yacht Hafen, an dem immer etwas los ist. Neben zahlreichen zumeist schicken Geschäften haben sich hier viele gute aber auch eher hochpreisige Restaurants einen Platz gesichert.

Aber auch der neue Hafen in El Toro, Port Adriano, ist zu mittlerweile zu einem beliebten Treffpunkt von Einheimischen, Residenten und Touristen geworden. Hier kann man mitunter die größten und schönsten Yachten der Insel bewundern. Direkt nebenan findet man auch einen sehr schönen lange Sandstrand.

Markttag: Montag


Alle Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Fincas und Villen in Calviá auf Mallorca


Nachfolgende finden Sie alle unsere Feriendomizile, welche wir in Calviá im Portfolio haben. Alternativ können Sie auch gezielt über das Suchformular nach der Objektkategorie im ausgewählten Ort suchen. Falls kein Ergebnis erscheint, so ist es wahrscheinlich, dass wir in diesem Ort kein Feriendomizil anbieten können. Gerne können Sie mir auch eine e-Mail senden und ich schaue, ob ich in der näheren Umgebung noch etwas anbieten kann.