Deià

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Galerie zu kommen

Deià ist ein kleines Künstlerdorf am Gipfel des Teix, einem 1.064 Meter hohen Berg and der Nordwestküste Mallorcas, wunderschön inmitten von Olivenbaumterrassen gelegen. Deià ist seit langem eine der beliebtesten Adressen der Insel und der Ort ist von Palma aus mit dem Bus via Valldemossa gut erreichbar. Die Küste hier ist noch recht ursprünglich und wenig zugänglich und ist von diversen Wildbächen durchzogen.

Die Stadt Deià teilt sich in drei Zonen auf: Die obere, die mittlere und die untere Zone. In der oberen Zone befinden sich die Kirche und der Freidhof, die mittlere Zone liegt parallel zur Strasse nach Valldemossa und Soller und in der unteren Zone findet man den Kern der Stadt oder des ursprünglichen Dorfes. Der Ort grenzt an die Gemeinde von Soller, Valldemossa und Bunyola and und liegt direkt oberhalb vom Meer, welches allerdings aufgrund der hohen Lage und felsigen Küste kaum zugänglich ist. Angeblich stammt der Name Deià aus dem Arabischen und bedeutet sowiel wie "Feld" oder "Dorf". Zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert erbaute die Stadt eine Reihe von Wachtürmen, um sich gegen die Angriffe von Piraten zu wehren. Ende des 18. Jahrhunderts wanderten viele Einwohner Deiàs nach Frankreich aus, da auf Mallorca eine starke Agrarkriese herrschte, viele kehrten jedoch Anfang des 20. Jahrhunderts wieder in ihre Heimat zurück.

Inzwischen lebt Deià haupsächlich vom Touristmus, besonders der Luxustourismus hat sich hier ein Plätzchen geschaffen. Entsprechend hat sich die Gastronomie der Situation angepasst, und man findet in Deiá einige sehr gute und sehr schöne Restaurants und Cafés.

Besonders bei Künstlern, Schriftstellern, Musikern und Schauspielern ist der Ort sehr beliebt. Peter Ustinov, Pablo Picasso, Ava Gardner, Pierce Brosnan und viele andere haben sich hier niedergelassen und somit dem Dorf den Beinamen "Künstlerdorf" gegeben. Michael Douglas erwarb nicht zuletzt eine Finca in der Nähe des Landgutes Son Marroig bei Deià. Aber auch andere namhafte Perönlichkeiten wussten diesen Ort und seine Schönheit zu schätzen. Auch der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator von Habsburg-Lothringen lebte seiner Zeit dort. Deià war zudem Schauplatz für die ZDF-Serie "Hotel Paradis".

Aussergewöhnlich ist, dass in Deià hauptsächlich englisch gesprochen wird, vermischt mit ein wenig Mallorquin, der Landesprache Mallorcas, denn inzwischen sind mehr als ein Drittel der Einwohner in Deià Ausländer. Entsprechend findet man hier eher edlere Boutiquen, einige Galerien und Luxusunterkünfte.

Dem britischen Schriftsteller Robert von Ranke-Graves zu Ehren, der hier ebenfalls zeitweise lebte und arbeite, wurde 2006 ein Museum eröffnet. Das Museum befindet sich in der 1932 von Robert von Ranke-Graves erbauten und für die Museumsnutzung komplett restaurierten Finca "Ca n'Alluny". Hier sind Originalmanuskripte und persönliche Gegenstände des Schriftstellers zu sehen, und in der Zukunft sind wechselnde Ausstellungen geplant.

Bei Deià gibt es zwei Strände. Etwa 3 km unterhalb der Stadt befindet sich eine kleine Kieselsteinbucht mit Bootsgaragen, die in den Naturstein gehauen wurden. Diese kleine Bucht, die "Cala Deià", ist mit Garigue, einer mediterranene Strauchheide, und Aleppo Kiefern (auch See-Kiefern genannt) umgeben. Der Strand ist stark abfallend und besteht aus grobem Sand und Kiesel. Am Rand befindet sich ein kleiner Landungssteg und ein paar Restaurants haben sich ebenfalls hier angesiedelt. Wenn man die Augen offen hält, kann evtl. den ein oder anderen Prominenten hier entdecken. Der zweite Strand ist die "Platja de Llucalcari" (auch "Es Canyeret"), ein ebenfalls aus dem Arabischen stammender Name, welcher soviel heisst wie "Dorf am Wald". Der Strand ist geprägt von einigen Felsbrocken, Kiesel und Kies und eignet sich recht gut zum Baden. In unmittelbarer Nähe sprudelt neben einem Feigenbaum eine Süßwasserquelle, die einige Besucher gerne für ein Schlammbad nutzen. In der Nähe der Küste, in nordöstlicher Richtung, befindet sich eine gewaltige Grotte, die allerdings nur vom Meer aus zu sehen ist.


Alle Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Fincas und Villen in Deià auf Mallorca


Nachfolgende finden Sie alle unsere Feriendomizile, welche wir in Deià im Portfolio haben. Alternativ können Sie auch gezielt über das Suchformular nach der Objektkategorie im ausgewählten Ort suchen. Falls kein Ergebnis erscheint, so ist es wahrscheinlich, dass wir in diesem Ort kein Feriendomizil anbieten können. Gerne können Sie mir auch eine e-Mail senden und ich schaue, ob ich in der näheren Umgebung noch etwas anbieten kann.