Kategorie: News & Tipps 01.03.2011 16:23

Trinkgelage sollen künftig auf Mallorca verboten werden


Noch im März soll ein Gesetz verabschiedet werden, welches ie sogenannten Botellòns, die öffentlichen Trinkgelage, verbietet. Dies haben die Abgeordneten im Stadtparlament gestern einstimmig entschieden. Besonders betroffen ist der Paseo Maritimo in Palma, wo sich am Wochenende gerne viele Menschen zum Feiern treffen. Das Gesetzt soll der Polizei die Grundlage bieten, diese Trinkgelage in Zukunft aufzulösen. Die Beamten können zudem zwischen 22 und 8 Uhr ein Versammlungsverbot verhängen. Jahrelang waren die vielen Trinkgelage Anlass für Beschwerden von Anwohnern.