Kategorie: News & Tipps 28.10.2011 12:48

Das Leben in Palma wird teurer


Die Stadtverwaltung von Palma benötigt rund 19 Millionen Euro im nächsten Jahr und dadurch müssen Immobilienbesitzer und Einzelhändler bzw. Gewerbebetreibende künftig tiefer in die Tasche greifen, denn für sie müssen mit Steuersätzen von bis zu 12% rechnen. Ebenfalls erhöht werden sollen die Gebühren für den öffentlichen Nahverkehr und Wasser. Im Dienstleistungssektor sowie Parkgebühren und Kindertagesstätten sind von einer Preiserhöhung nicht betroffen.