Kategorie: News & Tipps 22.11.2010 12:48

Bootswrack vor Puerto de Andratx geborgen


Das Wrack einer Yacht, die im Januar 2010 bei einem starken Unwetter zur Hälfte ins Hafenbecken von Puerto de Andratx gesunken war, wurde nun durch die Hafebehörde geborgen. Viele Anwohner hatten sich über das Wrack beschwert, welches auf der Höhe des Leuttums aus dem Wasser ragte und den schönen Hafenblick störte. Die Yacht bliebt so lange im Wasser liegen, da niemand für die Bergungskosten aufkommen wollten. Nun hat sich zum Glück die Hafenbehörde des Problems angenommen und die Yacht geborgen. Somit haben Anwohner und Urlauber wieder einen schönen und ungestörten Blick auf den schönen Yachthafen von Puerto de Andratx.