Golf Son Gual

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Galerie zu kommen


Golf Son Gual gilt als einer der Elite-Plätze Europas. Seinen Namen erhielt er durch die mittlerweile denkmalgeschützte Finca, die aus der maurischen Zeit stammt und 1538 erstmals erwähnt wurde. Besitzer war damals der Domprobst der Kathedrale in Palma. Wilde Gärten, Weinreben, Olivenhaine verleihen diesem exklusiven Golfplatz damals wie heute seinen eigenen mediterranen Charme.

Besonders für Wochenend-Golfer ist der Platz ein guter Treffpunkt, denn über die Autobahn nach Manacor ist er in wenigen Minuten vom Flughafen aus zu erreichen. Der 18 Loch-Platz mit 6651 Metern und Par 72 ist für jede Spielstärke geeignet. Sand- und Wasserhindernisse sind eine besondere Herausforderung für Fortgeschrittene Golfer.

Unweit vom Flughafen gelegen, bietet sich ein Ausflug in die Inselhauptstadt Palma mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten an. Durch seine Lage an der Schnellstraße nach Manacor ist auch ein Ausflug ins Inselinnere sowie an die Ostküste eine Sache von höchstens einer Stunde.