Kategorie: Essen und Trinken 08.06.2011 14:23

Pa amb oli – Mallorcas typisches Brot mit Olivenöl


Liebe Frau Metz,

wir sind (leider) wieder von unserem Mallorca-Urlaub zurück und haben viele Eindrücke mit nach Hause genommen. Die Finca in Manacor, welche Sie uns empfohlen haben, war klasse. Den Bericht habe ich Ihnen ja bereits geschickt. Da ich Ihre interessante Berichte und Informationen in den Rubriken Reiseberichte, Mallorca Informationen und vor allem Ihre News & Tipps immer sehr hilfreich finde, möchte ich gerne einen kleine Beitrag leisten, wenn ich darf :-). Sie schrieben ja, dass ich gerne einen Bericht oder ein Rezept senden darf.

Da wir die Finca ja in Manacor gemietet hatten, sind wir des Öfteren in den Hafen von Manacor, nach Porto Cristo gefahren. Dort kann man wirklich ganz prima essen und die Hafenatmosphäre genießen.

Besonders lecker fanden wir die verschiedenen Variationen von Pa amb oli. Unsere Tochter hat glaube ich in den 14 Tagen alle durchprobiert! Unsere Betreuerin, Frau Hunkemöller, hat uns den Tipp gegeben, dass wir dieses typische Gericht doch in jedem Fall probieren sollten. Sie hat uns dann auch erklärt, was sich dahinter verbirgt, denn vom Namen her hätten wir das nicht zuordnen können.  Übersetzt heißt es einfach „Brot mit Öl“ und ist ein wohl typisches katalanisches Gericht.Ich habe Ihnen ein paar Bilder mitgeschickt und hoffe, Sie können diese verwenden.

Das Brot wird geröstet und mit einer Knoblauchzehe und  Tomaten eingerieben, anschließend träufelt man ein wenig Meersalz drauf und dann noch ein mildes Olivenöl (extra nativ und natürlich mallorquinisches)  – also eigentlich ganz einfach. Ganz traditionell kombiniert man es noch mit Meeresfenchel, Kapern oder eingelegten Oliven, den aceitunas picantes – so hat es uns ein Kellner in einem der Restaurants in Porto Cristo erklärt. Wie gesagt, gibt es diverse Variationen wie beispielsweise mit Serano-Schinken, mit Schinken vom schwarzen Schwein, mit Oktopus, und viele mehr.

Original Meersalz, das Flor de Sal, haben wir uns übrigens auch noch mitgenommen – Danke an dieser Stelle auch  nochmal für den Tipp an Frau Hunkemöller! Sie hat uns erklärt, dass in Ses Salines Meersalz gewonnen wird und man es dort sehr günstig kaufen kann. Wir haben den Ausflug dann noch mit einem Tag am schönen Strand von Es Trenc verbunden und uns auf dem Nachhauseweg mit Meersalz eingedeckt. Übrigens auch ein prima Mitbringsel für Freunde zu Hause oder den Nachbarn, der sich im Urlaub um die Pflanzen kümmert.

Wir freuen uns schon auf unseren Mallorca-Urlaub im nächsten Jahr und gerne berichten wir dann wieder von unseren Erlebnissen!

Ihre Annette R.

Liebe Frau R.

ganz herzlichen Dank für Ihren tollen Bericht und dass Sie sich hierfür Zeit genommen haben! Pa amb oli ist wirklich ein sehr typisch mallorquinisches Gericht, welches inselweit zu finden ist. Die Bilder konnten wir auch sehr gut verwenden, wie Sie gesehen haben :-). Daher nochmals viele Dank für Ihre Mühe und ich freue mich schon auf Ihren nächsten Bericht!! Ihr Kompliment an Frau Hunkemöller leiter ich gerne weiter, sie wird sich sicherlich freuen.

Ihre Suzanne Metz