Ferienwohnungen in Costa den Blanes

Ferienwohnungen in Costa den Blanes

Exklusive Ferienwohnung hoch über Puerto Portals im eleganten Ortsteil Costa den Blanes. Von den beiden Terrassen mit eigenem Pool haben Sie eine absolut fantastische und unvergessliche Ausicht auf die gesamte Bucht von Palma.

Flor de Sal – Das weiße Gold Mallorcas


Die Salzgewinnung auf Mallorca ist geht weit in die Geschichte zurück und wurde schon von den Phöniziern und Römern erzeugt. Salz war schon damals ein seltenes und dadurch begehrtes Gut und machte die entsprechenden Regionen zu reichen Gebieten. Die Wertschätzung des Salzes kann man auch daran erkennen, dass das Wort „Salär“ von der Zahlung mit diesem wertvollen Rohstoff zur damaligen Zeit abstammt. Schon die Babylonier nutzten Salz zur Haltbarmachung von Lebensmitteln.


Auf Mallorca wurde das Salz seit jeher noch auf rein natürliche Weise gewonnen. Die Gebiete der Salines de Llevant liegen unter der Meeresoberfläche und werden im Frühjahr natürlich überschwemmt. Der heiße Sommer läßt das Wasser dann verdunsten und übrig bleibt das reine Meersalz. Erst seit dem 19. Jahrhundert ging man zur industriellen Gewinnung des Salzes über, jedoch ähnlich der damaligen natürlichen Gewinnung. Heute wird das Meerwasser im Frühjahr auf einer Fläche von ca. 200 Hektar in rechteckige Becken gefüllt. So entstehen künstliche Salzbuchten, die gelegentlich auch umgeleitet werden, um feinere Salzkristalle zu erhalten. Bevor die Becken vollkommen austrocknen, wird das Salz abgeschöpft.



Das mallorquinische Flor de Sal gilt als das wertvollste Meersalz, bei deren Entstehung und Gewinnung das Wetter ein entscheidender Faktor ist, denn nur an windstillen und heißen Tagen mit viel Sonnenstunden entsteht die wichtige dünner Salzschicht. Daher fällt die Ernte auch jedes Jahr unterschiedlich aus. Meersalz ist reich an Natriumchlorid und hat zudem geringe Mengen an Kalium, Magnesium und Mangan.

In der Regel wird Ende September mit der Gewinnung des Salzes begonnen. Große Bagger schaufeln die sich auf dem Boden abgelagerten Salzkristalle zu hohen Bergen. Das unbehandelte Salz enthält noch alle Mineralien und Salze und gilt daher auch als Gesundheitssalz, denn gerade Magnesium-Sulfat- und Calciumanteile machen dieses Salz so wertvoll.

In Ses Salines, im Süden Mallorcas, kann man heute die Salzberge besichtigen und ich für ein paar Euro ein Kilo des Weißen Goldes mitnehmen. Neben einem Automaten, an welchem man sich das Salz kiloweise „ziehen“ kann, gibt es einen kleinen Shop, der viele Variationen und Geschmacksrichtungen des Salzes zum Verkauf anbietet. Aber auch auf der ganzen Insel wird das Salz in ausgewählten Läden angeboten.

Wer einen Tag am schönen Strand Es Trenc verbringt, sollte in jedem Fall einen Abstecher zu den Salinen nicht versäumen und sich etwas von diesem Naturschatz mitnehmen. Wer sich nicht mit kiloweise Salz im Gepäck belasten möchte, der kann dies auch zu Hause in ausgewählten Delikatessenläden erhalten oder bei einigen Anbietern auch online bestellen.




Last MinuteSonderpreisMerkzettelSucheFAQKontakt