Kategorie: Essen und Trinken 17.01.2011 14:59

Meeraal mit Kartoffeln und Knoblauch


Aal ist nicht nur in deutschen Landen beliebt. Auch auf Mallorca wird er gerne gegessen. Wer an der Fischtheke danach sucht, finden ihn unter dem Namen „Congrio“. Auf unserer schönen Baleareninsel wird er meist in Scheiben geschnitten und dann gebraten. Hier ein Rezept, bei dem die Beilagen gleich dabei sind:

Zutaten:
4 Kartoffeln
1/2 Zwiebel
Lorbeerblatt
1 Meeraal
4 Knoblauchzehen
Olivenöl
Paprikapulver
1 EL Essig

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, dann in einem tiefen Topf mit Salzwasser bedeckt sowie einer halben Zwiebel und einem Lorbeerblatt kochen, bis sie halb gar sind.
Dann vier Scheiben Meeraal hinzufügen und garen.
In der Zwischenzeit in einer Pfanne vier Knoblauchzehen, die leicht zerdrückt sein sollten, in etwas Olivenöl goldgelb anschmoren.
Die Pfanne vom Ofen nehmen, den Knoblauch entfernen, einen Löffel Paprikapulver in das Öl streuen, ständig rühren und dann mit einem Esslöffel Essig ablöschen.

Auf einer Platte die Kartoffeln mit dem Fisch anrichten und mit der Paprika-Essig-Soße übergießen. Heiß servieren. Dazu passt prima ein frischer Salat.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!