Kategorie: Essen und Trinken 16.11.2010 19:12

Mallorquinischer Mandelkuchen – Gató de ametlla


Ein absolut typischer Kuchen in Mallorca ist der Mandelkuchen oder Gató de Ametlla. Man bekommt in fast überall auf der Insel in den Cafés und Restaurants angeboten. Mandeln gehören, neben dem Olivenöl zu den mallorquinischen Exportschlagern und dienen auch als Basis für ebenfalls auf Mallorca bekannte und „Turron“, dem Marzipan.  Die Mandelblüte, die meist ab Mitte Januar zu bestaunen ist, wird auch gerne zur Herstellung von Parfüm verwendet.

Dieses Rezept für den mallorquinischen Mandelkuchen ist auch für wenig erfahrene Bäcker geeignet und gelingt eigentlich immer. Zudem enthält der Kuchen weder Mehl, Fett oder Backpulver.


Zutaten:

8 Eier
250 g Zucker
300 g gemahlene Mandeln (man kann auch 100 gr. durch Kokosflocken ersetzten, schmeckt auch sehr lecker)
etwas abgeriebene Orangen- oder Zitronenschale (unbehandelt)
Mark von 1 Vanilleschote oder 1 Päckchen Vanillezucker)
1 TL Zimtpulver
Fett zum Ausstreichen der Backform
Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung (ca. 15-20 Min.):

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) oder 160 Grad (Umluft) vorheizen. Eine Springform mit 26cm Durchmesser ausfetten. Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und kühl stellen. Anschließend das Eigelb mit dem Zucker gut verrühren bis eine schaumige Masse entsteht. Danach die gemahlenen Mandeln, die Orangen- oder Zitronenschale, das Vanillemark und den Zimt unter den Eischaum mischen. Den Eischnee vorsichtig nach und nach unter diese Masse heben (am besten mit einem Holzlöffel).

Die Massen dann in die Springform füllen und 50 Minuten lang bei der angegebenen Hitze im Backofen (Mitte) fertig backen. Danach den Mandelkuchen kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und komplett abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Hinweis: Durch den Eischnee geht der Kuchen beim Backen stark auf und fällt beim Herausnehmen wieder etwas zusammen, daher am besten bei leicht geöffneter Ofentür noch etwas im Ofen auskühlen lassen.


Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!