Kategorie: Essen und Trinken 09.08.2011 18:05

Crema Catalan – Gebrannte Madelcreme


Die berühmte Crema Catalan ist auf fast allen Speisenkarten Mallorcas zu finden. Ähnlich der Crème Brulée ist sie jedoch nicht das gleiche, denn im Gegensatz zum französischen Dessert, werden hier geschlagenes Eigelb, Zitronenschale und eine Zimtstange verrührt. Auch wird sich nicht im Wasserbad zubereitet und anstelle von Sahne wird Milch verwendet. In Katalonien wir die Creme auch Crema de Sant Josep genannt und wird am 19. März, dem Feiertag des Sant Josep, als traditionelle Nachspeise serviert.

Mandeln werden auf Mallorca gerne gegessen und auch in vielen Gerichten verwendet. Besonders der Mandelkuchen wird gerne zu als Nachtisch oder auch am Nachmittag zu einem Cafè con leche gegessen.

Die Creme Catalan selbst zuzubereiten, ist gar nicht so schwer, wie man glaubt. Hier ein Rezept für Crema Catalan, welches auch Ihnen sicherlich gut gelingen wird:

Zutaten (für 6 Personen):

150 g Mandeln
1,8 l Vollmilch
100g Zucker
12 Eigelb (Größe M)
100g Speisestärke
4 EL Mandelsirup
4 EL spanischer Brandy
fein abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
6 EL Zucker

Für die Dekoration:

6 reife Feigen
3 EL Cream Sherry
1-2 EL Zitronensaft
2 Stiele Minze

Zubereitung:

Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne hellbraun rösten. Mich aufkochen, die Mandeln hinzugeben und das Ganze mind. 1 Stunde ziehen lassen. Anschließend die Milch durch ein Sieb passieren. Jetzt haben Sie ca. 1.5 l Mandelmilch.

1 l der Mandelmilch mit Zucker und Eigelb mit dem Mixstab gut durchmixen. Die restliche Mandelmilch mit der Stärke, dem Mandelsirup, dem Brandy und der Zitronenschale verrühren.

Letzteres unter Rühren bei mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen, dann den restlichen Liter Mandelmilch hinzugeben und weiter bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen erwärmen (nicht kochen lassen!). Sobald eine cremige Masse entsteht, den Topf vom Herd nehmen und in ein kaltes Wasserbad stellen. Dies verhindert, dass die Creme gerinnt.

Die Creme auf 6 feuerfeste Förmchen verteilen und komplett abkühlen lassen.

Für die Dekoration die Feigen waschen, in Spalten schneiden und mit dem Cream Sherry, dem Zitronensaft und der Minze ca. 30 Minuten marinieren.

Kurz vor dem Servieren die Förmchen mit der Creme mit Zucker bestreuen und mit dem Küchenbrenneisen den Zucker karamellisieren und mit den marinierten Feigen servieren.

Guten Appetit!