Kategorie: Mallorca 16.01.2013 17:26

San Antoni & San Sebastion - Mallorcas größte Feste


San Antoni im Inselosten, San Sebastian rund um Palma: Mallorca feiert jedes Jahr mit Hingabe seine größten Feste, ehrt seine jeweiligen Schutzheiligen und wartet mit einem Riesenprogramm auf, das sich sehen lassen kann. Die Nacht der Feuer, die Nacht der Hexen: Mystisch mit vielen Böllerschüssen werden die „Dimonis“, die Teufel, in den Städten und Orten der Gemeinde erwartet.

Während San Antoni mit seinen Feuern am 16. Januar stets eine heiße Nacht verbringt, feiert die Inselhauptstadt Palma ganz offiziell stets am 20. Januar seinen San Sebastian. In diesem Jahr ist der Dachverband der Tierschutzvereine der Balearen namens „Baldea“ mit von der Partie. Die „Diada Animalista“ in Palma startet am morgigen Donnerstag mit den traditionellen Segnungen der Tiere. Tierfreunde treffen sich zudem auf einem Basar, um Erfahrungen auszutauschen und jede Menge Zubehör rund um die Vierbeiner.

Die Pferderennbahn „Son Pardo“ auf der Straße von Palma nach Soller ist am Samstag Treffpunkt für weitere Aktionen. Die Hundestaffel der Polizei zeigt, was sie kann und was ihre Aufgabe ist. Der Sonntag kann auf dem „Fahrradsattel“ verbracht werden. Die Radtour hat Start und Ziel für einen guten Zweck: Dem Tierschutz Mallorcas kommen die Einnahmen zugute. Beginn: 12 Uhr auf dem Rathausplatz von Palma.