Kategorie: Mallorca 26.02.2011 13:24

Palma – Traumstadt der Zukunft


Palma de Mallorca, die Hauptstadt der Baleareninsel, ist immer eine Reise wert! Hier lässt es wunderbar am Hafen flanieren, die vielen Boote und Yachten bestaunen, die vielen verwinkelten Gassen der maurischen Altstadt erkunden und mit etwas Glück einen Blick in die versteckten und oft verträumten Patios erhaschen. Die unübersehbare Kathedrale, die Adelspaläste und Jugendstielbauten in der Stadt tun ihr übriges und geben der Stadt mit Ihren vielen Caféhäusern, exzellenten Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants einen Internationalen Flair. jedes Jahr kommen ca. 10 Millionen Touristen nach Mallorca, viele jedoch bleiben an den vielen Orten entlang der Küste, wie z. Bsp. El Arenal, Paguera, Cala Fornells oder Santa Ponsa, und verbringen dort ihren Badeurlaub.

Blick in einen der wunderschönen Patios der Altstadt

Dabei gibt es in Palma so viel zu entdecken! Wer mit der Fähre oder dem Schiff auf die Insel kommt, der sieht sie schon aus der Ferne: Die 1229 erbaute Kathedrale „La Seu“ – das Wahrzeichen der Stadt Palma.  Im Inneren, rund 12.5 Meter über dem schwebenden Altar des Jungenstilgenies Antoni Gaudí, fällt das Licht durch die größte Fensterrosette der Welt.

Palma ist mit Sicherheit eine der schönsten Städte des Mittelmeeres. Hierzu beitragen könnten auch die Pläne, den mehrspurigen Paseo Maritimo unter die Erde zu legen – wenn Sie denn jemals realisiert werden. Aber auch jetzt ist die Promenade zwischen Stadt und Meer wunderschön – die vielen Cafés, Bar und Restaurants – teilweise direkt am Wasser – laden ein, sich das Treiben dieser pulsierenden Stadt anzusehen, die Sonne zu genießen und dem Gesang der Schiffsmasten zu lauschen.

Ferienwohnung im Herzen Palmas!

Die Innenstadt und Altstadt von Palma de Mallorca lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Sein Auto kann man bestens in einem der vielen Parkhäuser unterstellen und wer sich in einem der Vororte von Palma, wie beispielsweise, Illetas, Cas Catala, Bendinat oder San Agustin, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus gemietet hat, der kann meist bequem mit dem Bus bis ins Zentrum fahren. Die Altstadt Palmas soll sogar die größte Europas sein – hier findet man Geschäft an Geschäft mit kleinen Cafés und Tapas Bars durchbrochen. In jedem Fall sollten einen Besuch in den großen Markthallen Palmas, dem Mercado de Olivar, nicht verpassen. Von Fisch über Fleisch bis hin zu Gemüse und Gewürzen wird hier alles angeboten.

Blick über die Dächer Palmas

Palma eignet sich prima für einen Wochenend-City Trip, denn hier kann man Shoppen, in einem der vielen Cafés sitzen, wie beispielsweise dem berühmten Café Bosch und die schicken Cocktailbars und das prickelnde Nachtleben genießen. In Palma existieren Tradition und Avantgarde bestens nebeneinander. Sehr schön ist auch, sich eine Stadtwohnung in Palma zu mieten, so kann man tagsüber die Stadt erkunden und abends das bunte Treiben von der Dachterrasse aus beobachten. Meist hat man zudem einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Stadt bis hin zum Hafen und das offene Meer.