Kategorie: Mallorca 21.10.2011 16:39

Neues Tourismuskonzept für Mallorca in Planung


Für die Baleareninsel Mallorca und deren Nachbarinsel soll ein neues Tourismuskonzept mehr Urlauber anlocken. Besonderes Augenmerkt wird hierbei auf die sportlichen Aktivitäten gesetzt. So sollen erweiterte Angebote bei den Sportarten Golfen, Tauchen, Radsport und Wandern den Touristen noch mehr Möglichkeiten bieten.

Wanderbegeisterte und Radsportfreunde schätzen Mallorca bereits seit einigen Jahren und kommen meist im Frühjahr und Herbst auf die Insel, wenn es noch ganz so bzw. nicht mehr ganz so heiß ist. Bereits jetzt gibt es schon viele sehr gut ausgebaute Rad- und Wanderwege aber diese sollen nun noch weiter ausgebaut werden, um gerade außerhalb der Hochsaison Urlauber nach Mallorca zu locken.

Viele Gemeinden arbeiten zudem auch an Neuerungen im Bereich Landtourismus und es werden und sollen vermehrt Unterkünfte mit Dorfcharakter angeboten werden. Viele Mallorca-Liebhaber haben gerade das Landesinnere und die schönen Dörfer der Insel für sich entdeckt und verbringen ihren Urlaub lieber in einer typisch mallorquinischen Finca Mallorca oder einem Dorfhaus im Landesinneren, um somit am mallorquinischen Leben ein Stück teilhaben zu können. Zudem kann man so auch die vielen schönen Strände auf Mallorca besser erreichen und ist nicht auf den Strand in unmittelbarer Nähe beschränkt, sofern man keinen Mietwagen hat.

Auch Taucher entdecken Mallorca wieder vermehrt als Destination, denn die Insel bietet mit diversen Naturschutzgebieten auch unter Wasser interessante Tauchgebiete.