Kategorie: Mallorca 01.06.2015 15:00

Beach Clubs auf Mallorca


Eine Übersicht über die beliebtesten Beach Clubs der Insel


Beach Clubs kennt man insbesondere von der Nachbarinsel Ibiza, dort wird in den Sommermonaten viel und gerne gefeiert und die Clubs haben Hochkonjunktur. Nicht umsonst trägt Ibiza auch den Titel der Partyinsel. „Sehen und gesehen werden“ ist hier an vielen Orten im Sommer das Motto und jeder zeigt sich gerne mit dem neusten Boot, dem neusten Auto und trendigsten Outfit.

Auch auf Mallorca haben die Beach Clubs schon seit einiger Zeit Einzug erhalten und man findet sie mittlerweile in fast jedem größeren Küstenort. Zwar ist auf Mallorca im Winter immer noch mehr los als auf der bekannten Nachbarinsel, aber für die meisten Beach Clubs lohnt es sich nicht, über die Wintermonate geöffnet zu haben. Daher beschränken fast alle Beach Club Ihre Öffnungszeiten auf die Monate April bis Oktober, manche sogar auf einen noch kürzeren Zeitraum.

Die Eröffnung wird dann aber meist groß gefeiert und man lädt zur sogenannten „Seasonal Opening Party“ ein, ein Highlight eines jeden Beach Clubs zu dem dann auch möglichst viel Prominenz geladen wird.

Aufgrund der Vielzahl an Beach Clubs inselweit muss man sich im punkto Party inzwischen auch schon was einfallen lassen, um die Gäste an sich zu binden und kontinuierlich anzulocken. So veranstalten viele Beach Clubs diverse Motto-Parties, ob ganz in weiss oder ganz in rot gekleidet, ob Mojito oder Groove-Party oder vieles mehr, dem Einfallsreichtum sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wie der Name schon sagt, befinden sich die Beach Clubs immer direkt am Meer, oftmals auch auf einer kleinen Landzunge oder einem ins Meer ragenden Felsplateau und bieten somit den Gäste einen traumhaften Ausblick. Ebenfalls Pflicht ist ein Pool und fast immer auch ein direkter Meerzugang.  

Um sich den ganzen Tag in einem Beach Club aufzuhalten, wohlmöglich noch mit Sonnenliege und Sonnenschirm am Pool muss man meist aber ganz schön tief in die Tasche greifen. Je nach Lage, d.h. ob in erster Meereslinie oder nur in hinterer Reihe, der Preis variiert von ca. 15 Euro für eine einfache Sonnenliege am Pool bis zu rund 900 Euro für ein Daybed für 2 Personen mit VIP-Packet. Dieses beinhaltet dann zum Beispiel eine Flasche Champagner, kleine kulinarische Köstlichkeiten und diverse andere Extras und wird oft zu besonderen Events angeboten.

In der Regel sind Beach Clubs für Sonnenanbeter nur bis abends ca. 19:00/20:00 Uhr geöffnet, die Restaurants jedoch meist auch abends. Die Küche ist meist ein Mix aus mediterraner und lokaler Küche, allerdings bewegt man sich hier eher im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Hier ein Überblick über die bekanntesten und beliebtesten Beach Clubs auf Mallorca:


Nikki Beach Mallorca:

Der wohl bekannteste Jet-Set Beach Club der Insel. Nikki Beach ist eine Kette und man findet sie auch in Ibiza, Miami, St. Tropez, Marbella, Mexico, Marrakech, Oh Saum, Phuket, Griechenland und auf Bali.
Das Restaurant ist von Anfang Juni bis Ende August auch Mittwochs- bis Samstagabends geöffnet. Sehr exklusiv und gehobenes Preissegment.
Der Nikki Beach ist bekannt für seine vielen Motto-Partys, welche fast wöchentlich stattfinden.
Adresse: Avenida Notario Alemany 1, Magaluf (Palma de Mallorca), Tel: +34 971 123962
Geöffnet: Mai bis September von ca. 11:00 - 20:00 Uhr

Nassau Beach Club:

Ein sehr bekannter und sehr schön gelegener Beach Club kurz vor Palma im Hafen von Portixol und dem dortigen Sandstrand. Einen Pool gibt es hier nicht, aber den braucht man bei dem tollen Sandstrand auch nicht wirklich. Wer mit dem eigenen Boot oder der Yacht kommt sollte sich jedoch vorher einen Platz am Anlegesteg sichern und vorher reservieren.

Das Restaurant mit Blick auf Meer und Strand bietet einen Mix aus mediterraner und asiatischer Küche (inkl. Sushi). Die Preise sind für die Lage angemessen und nicht zu überteuert. Ein Besuch lohnt sich allein schon nur für den Ausblick, am besten bei einem Cocktail und dabei den Sonnenuntergang geniessen.
Zu Saisonbeginn und Saisonende bietet der Nassau Beach Club sehr gute Business Lunch Menüs zu einem recht moderaten Preis an.
Adresse: Passeig de Portixol 5, 07004 Palma de Mallorca, Tel: +34 664 449053
Geöffnet: Täglich von 09:00 bis 01:00 Uhr

Puro Beach Club:

Der Euro Beach Club befindet sich am Strand von Can Pastilla im Süden von Palma. Direkt auf einem Felsplateau gelegen hat man hier eine wunderschöne Aussicht auf die Bucht von Palma. Er zählt auch zu den eher höherpreisigen Beach Clubs der Insel. Wie fast in alles Beach Clubs dominiert auch hier die Farbe weiss. Abends kann man hier sehr schöne den Sonnenuntergang bei einem Cocktail geniessen. Ähnlich wie im Nikki Beach werden hier auch diverse Motto-Partys meist musikalischer Natur veranstaltet.

Adresse: Carrer de Pagell, 1, 07610 Palma de Mallorca, Tel: +34 971 744744
Geöffnet: Von Ende März/Anfang April bis Ende Oktober von 12:00 bis 17:45 bzw. 22:00 in den Monate Juni - Mitte September.

Anima Beach:

Der Anima Beach Club wurde erst 2012 eröffnet und ist somit ein noch recht junger Beach Club. Die Einrichtung ist eher nüchtern im Retro-Stil gehalten mit den Hauptfarben weiss-türkis und teils auch mit grünen, roten und aubergin-farbenen Elementen.
Ab 25 Euro pro Tag gibt es hier eine Liege am Pool inklusive Handtuch, Wasser und Früchten. Die Liege allein ist für ca. 15 Euro zu haben. Auch hier gibt es die Luxusliege mit abnehmbarem Dach und dem VIP-Paket für rund 85 Euro. Dort lässt es sich dann bequem zu zweit oder dritt chillen. Ein langer Pool sorgt für Abkühlung und Palmen und Segel sorgen für Schatten an heissen Sonnentagen.
Die Küche ist mediterran bis international und nicht überteuert. Vom Burger bis zum Wok-Teller oder lokalen Spezialitäten ist alles dabei.

Adresse: Direkt an der Promenade in Palma, Playa de Can Pere Antoni, 07006 Palma, Tel: +34 971 595591
Geöffnet: Täglich von 10:30 bis 01:30 Uhr

Virtual Club:

Der Virtual Beach Club ist direkt am Strand von Illetas und somit auch direkt am Meer zu finden. Eine Liege mit Sonnenschirm gibt es ab 15 Euro/Tag.
Etwas teurer sind die Hängematten oder großen Sunbeds. Auch hier gibt es spezielle VIP-Packages mit Champagner, Handtuch und frischen Früchten.

Dem Beach Club angegliedert sind auch ein Restaurant, eine Cocktail Bar, ein Bistro und ein Nacht Club.
Jeden Freitag wird zudem live Soul & Jazz  Musik angeboten.

Adresse: Paseo de Illetas 60, Illetas/Calvià, Tel: +34 971 703235
Geöffnet: im Winter täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr und in der Saison bis ca. 01:30 Uhr

Zhero Beach Club:

Ein sehr schöner Beach Club in den mediterranen Farben beige, braun und blau gehalten, mit Loungebereich, einem Felsplateau von wo aus man direkt ins Meer gelangt und einem sehr guten Restaurant mit Traumaussicht. Tagsüber kann man am Pool entspannen bei sanfter Loungemusik und die Aussicht geniessen. Abends kann man sich von der Restaurantküche mit Sushi, Salaten, Burgern verwöhnen lassen. Auch hier ist das Preisniveau eher etwas höher angesiedelt.

Der Zhero Bach Club ist zufinden in Cala Major bei Palma: Avinguda de Joan Miró, 305, 07181 Palma, Illes Balears, Tel: +34 971 404310

Mhares Sea Club:

Nur ungefähr 15 Autominuten südlich von Palma, zwischen Arenal und Cala Pi an der Steilküste, ist der Mhares Sea Club zu finden. Allein schon die Fahrt nach unten entlang der geteerten Strasse durch die Felsen bietet eine wirklich traumhafte Aussicht. Durch die südöstliche Lage kann man hier besonders schöne Sonnenuntergänge erleben.

Ein großer Pool sorgt für Abkühlung und Sonnenanbeter haben eine Auswahl zwischen einer Liege am Pool oder an der Steilküste. Natürlich gibt es wie in jedem Beach Club eine Cocktailbar und man kann den kleinen oder großen Hunger im angrenzenden Restaurant stillen. Abends hat das Restaurant jedoch nur in den Sommermonaten geöffnet.

Den Mhares Sea Club findet man direct unterhalb von Puigderos an der Felsküste (Hinweisschilder beachten) 007609 Puigderos/Llucmajor, Tel: +34 971 180 108 oder +34 626 343110

Beach Club Gran Folies:

Der in der Cala Llamp in Port Andratx am äußersten Zipfel der Insel gelegene Beach Club blickt auf eine bereits 40-jährige Geschichte zurück. Sowohl das Restaurant als auch die Bar sind durch die einzigartige Lage, unterhalb eines Felsbogens an der Küste, nur vom Wasser aus einsehbar.

Hier kann man bestens den Tag genießen, sonnenbaden, am Pool direkt oberhalb der Felsen relaxen, nachmittags mit einem Cocktail den Abend einklingen und sich dann im Restaurant mit hauptsächlich lokalen Spezialitäten verwöhnen lassen. Aber auch tagsüber bietet die Küche eine sehr gute Auswahl an Speisen, insbesondere auch diverse Paellavariationen, das Gericht wird in Spanien nämlich nur mittags gegessen.

Sie finden den Beach Club Gran Folies in der Bucht Cala Llamp:
Calle Tintorera, 07157 Puerto Andratx, Tel: 971 671094

Mood Beach Bar & Restaurant

Der Mood Beach Club gehört eigentlich zu Costa d’en Blanes ist aber geografisch eher bei Portals Nous angesiedelt und befindet sich links vom Hafen. Wie alle Beach Clubs ist auch hier ein großer Pool vorhanden sowie diverse Sonnenliegen und Daybeds in unterschiedlichen Preislagen.

Das Restaurant „Crastal Deck“ bietet neben typisch mallorquinischen Spezialitäten insbesondere auch Steaks an. Sonntags werden spezielle Lunch-Menüs angeboten, die man indiviuell zusammenstellen kann. Alles natürlich mit traumhafter Aussicht auf die Bucht und den Hafen.

Adresse: Ctra Palma-Andratx, Km11, 07181 Costa D’en Blanes, Calvià
Der Beach Club ist Dienstags – Donnerstags von 11 – 17:00 Uhr geöffnet, Sonntags bis 19 Uhr (Montags ist Ruhetag) und Freitags und Samstags sogar bis spät abends.

Agapanto Beach Club:

Direkt am Strand von Port Soller gelegen ist der Agapanto Beach Club, zugehörig zum bekannten Restaurant Agapanto. Neben Sonnenliegen und Liegestuhl wird auch ein Kurs zum Stand-up Paddeling angeboten für 30 Euro/Stunde. Wer lieber entspannen möchten, kann sich mit einer Fußreflexzonenmassage verwöhnen lassen.

Im darüber gelegenen Restaurant werden die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt – einem Mix aus lokalen und internationalen Spezialitäten. Jeden Dienstag finden zudem musikalische Events statt, vom Smoth-Jazz bis zum Soul-Abend, es ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei.  

Den Beach Club und das Restaurant Agapanto finden Sie am östlichen Teil des Strandes in Port Soller. Wer einen Restaurantbesuch plant, sollte gerade in der Hauptsaison in jedem Fall vorher reservieren.

Adresse: Camino del faro 2,  07108 Puerto de Sóller, Tel.: +34 971 63 38 60

Port Verd del Mar:

Ein sehr schöner Beach Club im Osten der Insel, in Son Servera. Hier stehen den Gästen auf rund 600 Quadratmeters auf mehreren Ebenen schöne weisse Sunbeds zur Verfügung und ein kleiner Privatstrand ist über eine Steintreppe erreichbar. Hier gibt es nachmittag sogar eine Liege für nur 5 Euro von 13:00 bis 17:00 Uhr zu mieten.

Ein Besuch am Abend im schönen Restaurant lohnt sich in jedem Fall. Der Beach Club bietet einen Mix aus mediterraner und lokaler Küche zu recht moderaten Preisen im Vergleich zu vielen anderen Beach Clubs. Eine Reservierung ist in jedem Fall ratsam, da die Location auch gerne für spezielle Anlässe gebucht wird.

Adresse: Ronda de Sol, Ixent, 23, Port Verd, Son Servera, Tel.: +34 871 949193.
Geöffnet täglich von 11 Uhr bis Open End

Natürlich gibt viele weitere schöne Beach Clubs auf der Insel zu entdecken und jeder hat seinen ganz eigenen Charme. Ein Tag in einem der vielen Beach Clubs der Insel zu verbringen ist immer auch ein ganz besonderes Urlaubsfeeling.

Alle Angaben zu Öffnungszeiten sind ohne Gewähr.